RADIOFREQUENZ

Schonend und effektiv für eine straffe Haut

Diese Behandlung können Sie in viele Anwendungen integrieren oder auch eigentsändig genießen..

Das wunderbare Geheimnis liegt in der Energie jener Radiofrequenz, die uns aus der Medizin bereits bekannt ist. Sie gilt als Stimulans für Zellerneuerung und Kollagensynthese. Dabei erwärmt sie das Untergewebe auf über 60°C. Bei diesen Temperaturen denaturieren die Kollagen-Fasern, verdicken und ziehen sich zusammen. In den folgenden ein bis zwei Wochen nach der Behandlung werden Bindegewebszellen aktiviert, sich zu teilen und neue zu bilden. Dies führt längerfristig zu einer Kollagenneubildung durch die Stimulation der Fibroblasten. Aus dermatologischer Sicht unterstützt Radiofrequenz die natürliche Fähigkeit der Haut, sich selbst zu regenerieren. Vermehrtes Elastin und der begehrte Straffmacher Kollagen führen zu einer strukturellen Neuordnung, die wiederum eine Zunahme der Gewebedichte zur Folge hat. Die Volumina bereits abgesunkener Gesichtspartien kehren zurück! Das Ergebnis ist einzigartig: eine klar definierte Kontur des Gesichts, ohne dabei die natürliche Ausstrahlung zu verlieren. Dass dabei auch noch evtl. vorhandene Falten und Fältchen ausgebügelt werden, versteht sich von selbst. Dieser Zustand kann bis zu mehreren Jahren anhalten und - je nach Bedarf - jederzeit aufgefrischt werden.